„In-situ liver transection (IsLT)“ in Kombination mit rechtsseitiger Pfortaderligatur steigert das Wachstum des prospektiven Restlebervolumens

Stefan A. Topp, Ira Gabor, Alexander Rehders, Andrea Alexander, Markus Krausch, Jan Schulte Am Esch, Günter Fürst & Wolfram T. Knoefel
Einleitung: Ein unzureichendes prospektives Restlebervolumen (RLV) verhindert in vielen Fällen die Resektion eines potentiell resektablen Malignoms der Leber. Die portalvenöse Embolisation (PVE) ist ein heutzutage standardisiertes Verfahren zur Vergrößerung des prospektiven RLV und[for full text, please go to the a.m. URL]