Low grade Infektion und Kapselfibrose bei Mamma-Silikonimplantaten

Johannes Reinmüller & Veit Krenn
Einleitung: Die Ausbildung der konstriktiven Kapselfibrose stellt die häufigste Komplikation bei der Implantation von Silikon-Implantaten in die weibliche Brust dar. Äthiologie und Pathogenese werden nur unzureichend verstanden. Somit existieren verschiedene Theorien zur Entstehung. Entsprechend[for full text, please go to the a.m. URL]