Autologe Fettgewebstransplantation zur Korrektur von Form- und Volumenasymmetrien nach rekonstruktiven Brusteingriffen: Analyse von Morbidität und Resorptionsrate

Yves Harder, Daniel Müller, Abu A. Allan, Farid Rezaeian, Maximilian Eder, Laszlo Kovacs, Hans-Günther Machens & Jan-Thorsten Schantz
Einleitung: Residuelle Form- und Volumenasymmetrien der Brust nach brusterhaltender Therapie (BET) und rekonstruktiven Brusteingriffen werden immer häufiger mit autologer Fettgewebstransplantation (i.e. Lipofilling) korrigiert. Der vermeintlich einfache chirurgische Eingriff geht mit einer Morbidität[for full text, please go to the a.m. URL]