Einsatzmöglichkeiten von verkürzten 27G-Vitrektomen in der Vorderabschnittchirurgie

Andreas Mohr
Hintergrund: Bei Komplikationen bzw. komplexen Situationen im vorderen Augensegment wird üblicherweise mit 20G-Cuttern gearbeitet. Da dieser Instrumentendurchmesser selbst in der Hinterabschnittchirurgie immer mehr verdrängt wird, sollte mit modifizierten Längen und Durchmessern von Vitrektomen[for full text, please go to the a.m. URL]