IVOM bei seltenen Indikationen

Stefan Dithmar
Neben den zahlenmäßig häufigen Anwendungen der intravitrealen Anti-VEGF-Therapie bei AMD, retinalen venösen Verschlüssen und diabetischer Retinopathie gibt es seltenere Erkrankungen, die ebenfalls von dieser Therapie profitieren. Hierzu gehören sekundäre choroidale[for full text, please go to the a.m. URL]