Visuelle Performance nach bilateraler Implantation der Diffractiva-aA multifokalen IOL

Alois K. Dexl, S. Zaluski, M. Rasp & G. Grabner
Fragestellung: Evaluierung einer neuen diffraktiven multifokalen Intraokularlinse (MIOL) mit einem Nahzusatz von 3.50 D. Methodik: 24 Katarakt-Patienten unterzogen sich in 2 ophthalmologischen europäischen Zentren einer bilateralen Implantation der Diffractiva-aA MIOL und wurden 6 Monate nachkontrolliert.[for full text, please go to the a.m. URL]