Schnelle mikrokalorimetrische Diagnose der Katheter-assoziierten Sepsis – eine klinische Pilotstudie

L. S. Leupold, H. Rohde, J. Weiser, S. Kluge & D. Singer
Hintergrund und Zielsetzung: Da der Nachweis/Ausschluss einer Katheter-assoziierten Sepsis mittels mikrobiologischer Standardverfahren (Bebrütung Katheterspitze, Blutkultur) bis zu 72 h benötigt, bleiben entsprechende Verdachtsdiagnosen oft lange unbestätigt. In jüngster Zeit[for full text, please go to the a.m. URL]