Effekte der Pneumokokken-Konjugatimpfstoffe auf die Epidemiologie von Pneumonie bei Kindern in Deutschland von 2007 bis 2011

M. Diel, M. Laurenz, K. Krause, R. Sprenger & A. Busse
Fragestellung: Die Routine-Impfung von Kindern mit Pneumokokken-Konjugatimpfstoffen (PCV) begann in Deutschland 2007 nach der generellen Impfempfehlung der STIKO für alle Kinder bis zum 2. Lebensjahr. Während die deutliche Abnahme invasiver Pneumokokken-Erkrankungen nach Einführung der[for full text, please go to the a.m. URL]