Zwischenergebnisse einer Studie zum Vorkommen und Management von nichttuberkulösen Mykobakteriosen im Kindesalter in Deutschland

A. Reuss, B. Hauer & W. Haas
Hintergrund: Das häufigste durch nichttuberkulöse Mykobakterien (NTM) verursachte Krankheitsbild bei Kindern ist die Lymphadenitis (LA) zervikalis. Therapie der Wahl ist die vollständige chirurgische Entfernung der betroffenen Lymphknoten. Weltweit gibt es nur wenige Studien, die die [for full text, please go to the a.m. URL]