Sind Bonusprogramme in der GKV ein erfolgreicher Anreiz zur Prävention? Eine ökonomische Analyse der zweiten Drei-Jahres Evaluation der Barmer GEK

Stephanie Stock, Lisa Borsi, Harald Schmidt, Klaus Möhlendick, Markus Lüngen & Guido Büscher
Hintergrund und Zielsetzung: Seit 2004 können die GKV nach § 65a SGB V für die regelmäßige Teilnahme an gesundheitsfördernden Maßnahmen, Mitgliedern einen Bonus gewähren. Bonus-Zahlungen müssen aus Einsparungen und Effizienzsteigerungen finanziert werden,[for full text, please go to the a.m. URL]