Mehrwert der Tübinger Sectio chirugica für die anatomische Ausbildung in der Vorklinik

Thomas Shiozawa, Benjamin Butz & Bernhard Hirt
Einleitung: Die Tübinger Sectio chirurgica stellt als telemediale, transdisziplinäre chirurgisch-anatomische Prosektion ein neues, interaktives Unterrichtsformat dar. Sie ergänzt den klassischen Präparierkurs mit den nach §2 Abs. 2 ÄAppO geforderten klinischen Bezügen.[for full text, please go to the a.m. URL]