Entwicklung und Implementierung eines integrierten Curriculums zur geschlechterspezifischen Medizin im Pflichtcurriculum der medizinischen Ausbildung an der Universität Ulm

Anja Böckers, Claudia Grab, Tobias Böckers & Wolfgang Öchsner
Die Gender Medizin ist ein Aspekt medizinischer Tätigkeit, der in den vergangenen 20 Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Allerdings sind die wissenschaftlichen Erkenntnisse der geschlechterspezifischen Patientenversorgung im Rahmen von Symptomatik, Diagnostik und Therapie bei Männern[for full text, please go to the a.m. URL]