360 Grad Leistungsrückmeldung – Überprüfung eines zweiteiligen Anamnesetrainings mit standardisierten Patienten

Stephanie Keil, Martina Schulz & Wolfgang Jilg
Hintergrund: Das Training von Anamnesegesprächen mit standardisierten Patienten ist inzwischen an vielen medizinischen Fakultäten fester Bestandteilt der medizinischen Ausbildung [ref:1]. Auch besteht weitgehend Einigkeit darüber, dass kommunikative Fertigkeiten und eine angemessene[for full text, please go to the a.m. URL]