Das Quartal „Ambulante Medizin“ im Praktischen Jahr – wie zufrieden sind die Studierenden mit ihrem Einsatz dort im Vergleich zu den anderen Fächern?

Elisabeth Narciß, Nicole Deis, Udo Obertacke, Jens Kaden & Katrin Schüttpelz-Brauns
Einführung: Die ambulante Versorgung von Patienten, d.h. die Diagnostik und therapeutische Betreuung von Patienten in (Hochschul)-Ambulanzen oder fachärztlichen Praxen, gewinnt in Deutschland u.a. aus strukturellen und finanziellen Gründen immer mehr an Bedeutung. Dieser Patientenshift[for full text, please go to the a.m. URL]