Das „Freiburger Portfolio“ – Entwicklung eines longitudinalen Stranges „Praktische Fertigkeiten im Medizinstudium“

Fabian Schubach, Yue Che, Benjamin Schmidt, Benjamin Klatt, Carlos Baldermann, Peter Goll, Silke Biller & Irmgard Streitlein-Böhme
Hintergrund: Portfolios gelten als Lehr- und Lernwerkzeuge, die zum Erwerb und zur Stärkung reflexiver Kompetenzen, zur Entwicklung effektiver und eigenverantwortlicher Lernstrategien sowie zur Verbesserung der Feedback-Kultur beitragen können. Da der Erwerb praktischer Fertigkeiten in der[for full text, please go to the a.m. URL]