Im Nebel der Präzision: die Bestimmung von GrenzfallkandidatInnen oder wie viel Reliabilität ist genug?

Michael Schmidts & Daniel Stricker
Hintergrund: Bei der Durchführung von summativen Prüfungen wird üblicherweise eine Mindestreliabilität von 0,8 gefordert. Bei praktischen Prüfungen wie OSCEs werden manchmal 0,7 akzeptiert [ref:2]. Doch was kann man sich eigentlich unter der Präzision einer Messung[for full text, please go to the a.m. URL]