Aspekte des Managements von NGS-Daten am Standort Göttingen

Benjamin Löhnhardt, Rainer Bohrer & Ulrich Sax
Einleitung und Fragestellung: Insbesondere durch Next-Generation-Sequencing (NGS)-Verfahren ist eine deutliche Kostenreduktion für Genom-Sequenzierungen zu beobachten [ref:1]. Für die hierdurch entstehenden Datenmengen sind Infrastrukturen/Ressourcen zur Speicherung und Prozessierung[for full text, please go to the a.m. URL]