Eignen sich die Qualitätsindikatoren der externen stationären Qualitätssicherung als externe Kontrolle für eine Versorgungsanalyse mit Daten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV)?

Carmen Bartel, Anna Catharina Brockhaus, Andreas Gerber-Grote, Christoph Wagner, Stefan Lhachimi, Ursula Marschall, Frank Peinemann & Alric Rüther
Einleitung und Fragestellung: Das IQWiG führt eine Versorgungsanalyse mit Daten der BARMER GEK zum Thema Risikoschwangerschaft in Deutschland durch. Die Bundesauswertung der externen stationären Qualitätssicherung soll als externe Kontrolle herangezogen werden, um die Übertragbarkeit[for full text, please go to the a.m. URL]