Verschreibungen potenziell inadäquater Medikationen in Deutschland - Eine Analyse von GKV-Routinedaten an Hand der Kriterien der PRISCUS-Liste

Frank Henschel, Stephanie Stock & Martin Siegel
Hintergrund: Die 2010 veröffentlichte PRISCUS-Liste ist eine für den deutschen Gesundheitsmarkt adaptierte Liste zur Vermeidung von potenziell inadäquaten Medikationen (PIM), die im Verdacht stehen, bei Menschen ab 65 Jahren vermehrt zu unerwünschten Arzneimittelereignissen (UAE)[for full text, please go to the a.m. URL]