Wertigkeit einzelner Laborparameter zur Erfolgskontrolle der spezifischen Allergen-Immuntherapie

Benjamin Holl, Guido Mühlmeier & Heinz Maier
Die spezifische Immuntherapie (SIT) stellt die wesentliche kausale Therapieform von Typ I Allergien dar. Das Immunsystem reagiert mit Regulations- und Vakzinationseffekten, die zu individuell unterschiedlichen Veränderungen im Antikörper- und Zytokinmuster führen. Bislang gibt es keine[for full text, please go to the a.m. URL]