Präoperative Bestimmung der Cochlealänge als Mittel zur Elektrodenwahl mittels DVT

Waldemar Würfel, Omid Majdani & Thomas Lenarz
Einleitung: Die Indikation für eine CI-Versorgung wird unter medizinischen, anatomischen und audiologischen Gesichtspunkten gestellt. Es gibt Arbeiten, die die Variabilität der Cochleamorphologie aufweisen. Trotzdem ist die Cochlealänge (CL) kein Parameter, der konsequent berücksichtigt[for full text, please go to the a.m. URL]