Auftreten von Stimmbandschäden bei endotrachealer Intubation mit und ohne Muskelrelaxans – eine randomisierte, prospektive, kontrollierte Studie

Anja Kallert, R.-M. Jacobs, C. Heidecke, A. Ovari, T. Mencke, S. Machmüller & H.W. Pau
Einleitung: Die endotracheale Intubation ist auch möglich ohne Verwendung von Muskelrelaxanzien (MR). Allerdings sind schlechte Intubationsbedingungen – wie anhaltender Husten – mit einer höheren Inzidenz an Heiserkeit und Stimmbandschäden assoziiert. In Voruntersuchungen[for full text, please go to the a.m. URL]