Stationäres Patientenmanagement am Beispiel der elektronischen Patientenakte (EPA) der HNO-Universitätsklinik Ulm

Andreas Koehl, Fabian Sommer, Siegfried Tewes, Nicole Rotter & Gerhard Rettinger
Einleitung: Die HNO-Universitätsklinik Ulm hat eine eigene elektronische Patientenakte (ePA) entwickelt. Grundlage ist das papierlose Patientenmanagement. Die ärztliche Dokumentation erfolgt in digitaler Form. Ein wesentliches Ziel der Umstellung war eine automatisierte Darstellung aller relevanten[for full text, please go to the a.m. URL]