Extramedulläre Plasmozytome im oberen Aerodigestivtrakt – Epidemiologie, Diagnostik und Therapie

Stephan Dürr, Frank Waldfahrer, Heinrich Iro & Christoph Alexiou
Einleitung: Als Extramedulläres Plasmozytom (EMP) wird ein solitärer Plasmazelltumor bezeichnet, der außerhalb von Knochen und Knochenmark auftritt und keine Manifestation eines Multiplen Myeloms darstellt. Die meisten dieser Tumoren (ca. 80%) kommen im oberen Aerodigestivtrakt (OAD)[for full text, please go to the a.m. URL]