Infantiles Hämangioperizytom der Nase, der Nasennebenhöhle und der Schädelbasis – Ein Fallbericht

Adrienne Heyduck, Basel Al-Kadah, Rainer M. Bohle, Arno Bücker & Bernhard Schick
Das sinunasale Hämangioperizytom (SNHPCs) stellt 1% aller vaskulären Neubildungen dar und leitet sich von den Zimmermann’schen Perizyten ab. Die Manifestation im Bereich der Nase/Nasennebenhöhle ist selten und wird im Gegensatz zu anderen Lokalisationen mit einem niedrig[for full text, please go to the a.m. URL]