Chemotherapeutiche Alteration von β-Catenin und c-kit in HPV-positiven versus HPV-negativen Plattenepithelkarzinomzellen

Claudia Umbreit, Christoph Aderhold, Karl Hörmann & Johannes David Schultz
Einleitung: Mit einer globalen Inzidenz von 650.000 Neuerkrankungen und einer krebsassoziierten Mortalität von ca. 42% stellen Kopf-Hals-Malignome (HNSCC) die sechs-häufigste Tumorentität dar. Über 90% der HNSCC gehören zu den Plattenepithelkarziomen (SCC). Onkogene[for full text, please go to the a.m. URL]