Die Behandlung des akuten Hörsturzes. Ein Vergleich der H.E.L.P.-Apherese mit der Stennert-Therapie an 200 Patienten

Thomas Berger, Barbara Hagemeyer, Markus Scholz & Andreas Dietz
Einleitung: Bis heute bleiben die pathophysiologischen Zusammenhänge für den akuten Hörsturz ungeklärt. Durch die Anwendung einer H.E.L.P-Apherese erhofft man sich, eine deutliche Verbesserung der Mikrozirkulation am Corti-Organ zu bewirken. Jedoch sind ist das therapeutische Outcome[for full text, please go to the a.m. URL]