Die Prävalenz von GJB2 Mutation in einer Kollektiv Cochlea-Implantat-Versorgten Patienten in einem großen mitteleuropäischen Cochlea-Implantat-Programm

William Burke, Anke Lesinski-Schiedat, Omid Majdani & Thomas Lenarz
Einleitung: Frühere Studien zeigten die Prävalenz einer homozygotischen oder compound heterozygotischen Mutation an dem GJB2 Locus an CI-Patienten im Bereich von 5,2% in den USA bis zu 15% im Iran und bis 40% in Rumänien. Wir untersuchten die Häufigkeit DFNB1 Mutationen[for full text, please go to the a.m. URL]