Ein Verfahren zur Quantifizierung der akustischen Lokalisationsfähigkeit bei bilateraler Versorgung

Clemens Cuny, Miriam Eisenacher, Tobias Rader, Timo Stöver, Uwe Baumann & Tobias Weißgerber
Das Richtungshören bei Cochlea-Implantat-Trägern kann durch eine beidseitige Versorgung erheblich verbessert werden. In der vorgestellten Studie wurde die Lokalisationsfähigkeit von Normalhörenden und CI-Trägern verglichen. Die Probanden mußten ein in der Horizontalebene[for full text, please go to the a.m. URL]