Elektrophysiologische Veränderungen bei scalärem Elektrodenwechsel nach Cochleaimplantation

Philipp Mittmann, Ingo Todt, Rainer Seidl & Arneborg Ernst
Einleitung: Die Position der Cochlea Implantelektrode in der Cochlea ist als Grundlage der Interaktion zwischen Implantat und Hoerbahn anzusehen (Brain machine interface). Der Position der Elektrode wird ein nicht unwesentlicher Einflussfaktor auf das klinische Ergebnis zugesprochen. Ziel der Studie[for full text, please go to the a.m. URL]