Ist die Tympanotomie als Therapieform des hochgradigen Hörsturzes der medikamentösen Behandlung überlegen?

Rainer Müller & Johannes Stern
Einleitung: Die Ätiologie des Hörsturzes ist unbekannt. Eine multifaktorielle Genese wird angenommen. Zahlreiche Therapiemöglichkeiten werden in der Literatur diskutiert. Ziel der vorliegenden Studie war der Vergleich der in Dresden angewendeten Behandlungsmethoden und die Beurteilung[for full text, please go to the a.m. URL]