Klangfarbenwahrnehmung und Instrumentenerkennung bei Cochlea Implantat Trägern

Verena Pyschny, Heinz Klünter, Ruth Lang-Roth & Hartmut Meister
Einleitung: Durch die Klangfarbe können zwei Töne unterschieden werden, die ansonsten von gleicher Lautstärke, Tonhöhe und Dauer sind. Nach dem Modell von Grey (1977) kann die Klangfarbe besonders gut durch den spektralen Schwerpunkt (Fc) und die spektrale Irregularität (SpIrr)[for full text, please go to the a.m. URL]