Vergleich der Ergebnisse von oVEMP vs. Exzentrische Rotation und Kalorischen Wendetest nach Westhofen zur Beurteilung der Otolithenfunktion

Nassim Rafatmehr, Jahn Josef Böven, Justus Ilgner & Martin Westhofen
Einleitung: Die Otolithenfunktion lässt sich bei peripheren Labyrinthfunktionsstörungen u.a. mittels kalorischem Wendetest, exzentrischer Rotation, c- und o-VEMP und subjektiver Vertikale beurteilen. Methoden: Im Zeitraum vom 01.01.2012 bis 31.09.2012 untersuchten wir im Rahmen eines Standard-Diagnose-Programms[for full text, please go to the a.m. URL]