Artefaktfreie Schwellenschätzung mit Kurzpuls-DPOAE

Dennis Zelle, Anthony W. Gummer & Ernst Dalhoff
Einleitung: Distorsionsprodukt-otoakustische Emissionen (DPOAE) bestehen aus einer Primär- und Sekundärkomponente, die durch die Nichtlinearität des cochleären Verstärkers bei einer Stimulation mit zwei Tönen entstehen. Die diagnostische Aussagefähigkeit der DPOAE [for full text, please go to the a.m. URL]