Der Stellenwert des „PISA Body Dysmorphic Symptom“ Scale und die subjektive Patientenzufriedenheit nach funktionell-ästhetischen Nasenoperationen

Miriam Bender, Lara Rustige, Gerhard Rettinger & Jörg Lindemann
Einleitung: Das Körperdysmorphophobiesyndrom (BDD) ist in der Literatur mit einem negativen Einfluss auf die Zufriedenheit von Patienten nach ästhetischen Operationen verbunden. Die Häufigkeit von BDD bei Patienten vor ästhetischen Eingriffen beträgt bis zu 14%. Ziel dieser[for full text, please go to the a.m. URL]