Gichttophus auf dem Nasenrücken

Irine Burdzgla, Annette Berberich, Anne-Kathrin Sturm & Thomas Zahnert
Die Gicht (Urikopathie) ist eine Purin-Stoffwechselerkrankung, die durch Uratablagerungen in verschiedenen peripheren Gelenken und Geweben zu einer gelenknahen Knochenresorption und Knorpelveränderungen, aber auch zur Niereninsuffizienz führen kann. Die Gichtmanifestation im HNO-Bereich ist[for full text, please go to the a.m. URL]