Guillain-Barré-Syndrom bei akuter CMV-Infektion

Ulrike Ackert & Michael Radke
Das Guillain-Barré-Syndrom (GBS) ist die häufigste Ursache für eine akute schlaffe Parese im Kindesalter bei zuvor gesunden Patienten. Diese immunvermittelte Polyradikulitis hat im Kindesalter eine Inzidenz von 0,38–0,91:100.000. Das Krankheitsbild tritt häufig postinfektiös,[for full text, please go to the a.m. URL]