Erfahrungen mit der sakralen Neuromodulation in der Zweitlinien-Behandlung hyperaktiver Miktionsstörungen: Update 2013 des Zentrums für Sakrale Neuromodulation Regensburg

W. Otto, A. Nowrotek, S. Denzinger, W.F. Wieland & W. Rößler
Einleitung: Die sakrale Neuromodulation (SNM) ist ein zugelassenes und von den Leitlinien mehrerer urologischer Fachgesellschaften empfohlenes Zweitlinien-Therapieverfahren u.a. bei Symptomen der überaktiven Harnblase und der Urgeinkontinenz. Material und Methoden: Es wurden klinische Parameter[for full text, please go to the a.m. URL]