Partielle Transplantatnekrose nach Harnröhrenplastik mit Mundschleimhaut: Gibt es Risikofaktoren?

A. Pandey, C. Raita, J. Beier & H. Keller
Einleitung: In etwa 10% kommt es nach Urethrastrikturrekonstruktion mittels Mundschleimhaut (BMG) zu partiellen Transplantatnekrosen. Im Rahmen dieser Studie untersuchten wir, ob Anhand der prospektiv präoperativ erfassten Parameter eine Voraussage für das Eintreten dieser Komplikation[for full text, please go to the a.m. URL]