Der Proliferationsmarker Ki-67 sowie die für die DNA-Replikation verantwortlichen Faktoren MCM2 und Geminin zeigen keinen unabhängigen Einfluss auf das karzinomspezifische Überleben – Eine immunhistochemische Studie an 158 Patienten mit einem penilen Plattenepithelkarzinom

S. Brookman-May, S. Gunia, C. Gilfrich, C. Stief, M. Burger, O. Hakenberg, D. May, F. Hofstädter, W. Wolf & M. May
Fragestellung: . Die Etablierung von Biomarkern mit prognostischer Relevanz ist bei Patienten mit Peniskarzinom (PeCa) gefordert, wobei hier Faktoren mit Einfluss auf die DNA-Replikation von Interesse sind. Methodik: In eine multizentrische retrospektive Studie wurden 158 Patienten mit einem operierten[for full text, please go to the a.m. URL]