Die offene transvesikale Adenomenukleation – 2013 noch indiziert?

G. Atanassov, M. Götz, M. Pavlik, Z. Hamidov, Y. Enke, M. Ikic, E. Hauschild & X. Krah
Die transvesikale Prostataadenomenukleation ist eine der ältesten Methoden in der Therapie der BPH und wird bei großen Volumina immer noch angewendet. Weitere Indikationen sind das gleichzeitige Vorkommen von Harnblasensteinen und multiplen Blasendivertikeln. Im Juni 2012 stellte sich [for full text, please go to the a.m. URL]