Primäre Frakturprothese oder Osteosynthese nach komplexen 3- und 4-Segmentfrakturen am proximalen Humerus bei älteren Patienten? Primäre Inverse Frakturprothese vs. Osteosynthese mittels Humerusblock

Reinhold Ortmaier, Georg Mattiassich & Herbert Resch
Fragestellung: Proximale Humerusfrakturen zählen zu den am siebthäufigsten auftretenden Frakturen bei Erwachsenen und am dritthäufigsten bei Patienten über 65 Jahre. Am öftesten sind Frauen mit Osteoporose über 70 Jahre betroffen. Aufgrund der demographischen Entwicklung[for full text, please go to the a.m. URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.