2-Jahresergebnisse für ein röntgendurchlässiges polyaxiales Peek-Implantat (DiPhos-H) zur Versorgung der prox. Humerusfraktur

Andre Weimann, Christina Theisen, Benedikt Schliemann, Clemens Kösters & Michael J. Raschke
Fragestellung: Ziel dieser klinischen Studie war die prospektive Evaluation eines röntgendurchlässigen polyaxialen Peek Implantates zur Behandlung von prox. Humerusfrakturen (DiPhos-H) im Vergleich zur Standardplattenosteosynthese (PHILOS). Im Rahmen des klinischen Verlaufes erfolgte die vergleichende[for full text, please go to the a.m. URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.