Corneale Topographie – Bewährtes und Neues

J. Bühren
Die corneale Topographie stellt eine weiterentwickelte Synthese aus der rein qualitativen Keratoskopie und der rein quantitativen Keratometrie dar und ermöglicht die Darstellung der Hornhautkrümmung als Funktion des Hornhautortes. Hieraus lässt sich nicht nur die Form der Hornhaut bestimmen,[for full text, please go to the a.m. URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.