Leisteninfekt bei Patienten mit Linksherzunterstützungssystem: chirurgische Optionen

Alexander Stepanenko
Fragestellung: Schlecht durchblutete Leistendefekte mit chronischem Ödem treten gelegentlich nach umfangreichen Manipulationen der Leistengefäße auf, z.B. nach Anlage einer intraaortalen Ballonsonde, bei extrakorporaler Membran-Oxigenierung zur hämodynamischen Stabilisierung oder[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.