OCT-Angiographie bei punktförmiger innerer Choriodopathie (PIC)

Dominika Pohlmann, M. Lenglinger, S. Macedo, U. Pleyer, A. M. Joussen & S. Winterhalter
Ziel: Beschreibung retinaler und choroidaler vaskulärer Veränderungen bei Patienten mit Punktförmiger innerer Choriodopathie (PIC) mit OCT-Angiographie. Methoden: Es wurden insgesamt 30 Augen von 15 Patienten mit PIC mittels OCT-Angiographie (OCT-A, SPECTRALIS®, Heidelberg Engineering),[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.