Optimierung der Patientensicherheit bei Polypharmazie

S. Wilm, A. Mortsiefer, P. Kaufmann-Kolle &
Hintergrund: In Deutschland wenden etwa 36 % der über 65-Jährigen und 42 % der über 85-Jährigen mehr als 5 Arzneimittel gleichzeitig an und unterliegen damit einer sog. Polypharmazie. Unabhängig davon, ob dies medizinisch tatsächlich geboten ist, nimmt mit steigender[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.