Rekonstruktion eines großen Weichteildefekts der Hand nach Sarkomresektion mittels fasziokutaner, chimärer ALT-Lappenplastik

Stephanie Köhler, Isabella Mehling, Wibke Moll & Michael Sauerbier
Fragestellung: Maligne Tumore an der Hand sind seltene, aber lebensbedrohliche Erkrankungen. Für die Rekonstruktion größerer, multistruktureller Weichteildefekte, welche nach ihrer Resektion entstehen können, kann die fasziokutane, chimäre ALT-Lappenplastik eingesetzt werden.[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.