Komplikationsraten und Patientenzufriedenheit fünf Jahre nach volarer, multidirektional winkelstabiler Plattenosteosynthese (LCP 2,4 mm Various Angle) distaler Radiusfrakturen

Hans Ulrich Rudolph, Julia Rittershofer, Kay Schmidt-Horlohé & Reinhard Hoffmann
Fragestellung: Bei komplexen distalen Radiusfrakturen ermöglichen multidirektional-winkelstabile Platten die gezielte Adressierung kleiner Fragmente. Langzeitergebnisse liegen bislang nicht in ausreichender Menge vor. In dieser konsekutiven Nachuntersuchung wurden Spätkomplikationen detektiert[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.