Anatomische Studie der motorischen Endäste des Ramus profundus n. radialis zur Prävention iatrogener Verletzungen bei der distal gestielten A. interossea posterior Lappenplastik

Silvia Bernuth, Maike Veyhl-Wichmann, Annette Thurner, Michael G. Jakubietz, Süleyman Ergün, Rainer H. Meffert & Rafael H. Jakubietz
Fragestellung: Eine gute Möglichkeit der Defektdeckung im Handbereich stellt die distal gestielte A. interossea posterior Lappenplastik dar. Die räumliche Nähe des Gefäßstiels zum Ramus profundus n. radialis birgt jedoch die Gefahr der iatrogenen Nevenverletzung mit einer daraus[zum vollständigen Text gelangen Sie über die oben angegebene URL]
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.